Zurück zum Anfang

Mehr Nachhaltigkeit für Gebäude: Der erste CO2-neutrale Aufzug kommt von KONE

Pressemitteilung Veröffentlicht am 21.09.2022 07:00

September 21, 2022

  • KONE Aufzüge der DX-Klasse sind klimaneutral von der Herstellung bis zur Wartung
  • CO2-Neutralität durch nachhaltige Wertschöpfungskette und Kompensation
  • Wichtiger Beitrag zum öko-effizienten Bauen
  • Unterstützt BauherrInnen und BetreiberInnen beim Erreichen eigener Klimaziele


image_Der erste CO2-neutrale Aufzug kommt von KONE DE

Hannover, 21. September 2022. Der Aufzugkonzern KONE geht einen weiteren Schritt in Richtung Nachhaltigkeit: Aufzüge der KONE DX-Klasse sind branchenweit die ersten vollständig CO2-neutralen Aufzüge auf dem Markt – und zwar von der Herstellung über die Montage bis zur Wartung. Durch CO2-Reduktion und -Kompensation werden alle Kohlenstoffdioxid-Emissionen vermieden bzw. ausgeglichen, die bei Herstellung, Transport und Montage der Aufzüge, aber auch bei ihrer Wartung und Reparatur anfallen.

Dabei berücksichtigt KONE die Klimabilanz der eingesetzten Materialien für den Aufzug (Fahrkorb, Kabinenwände, Antrieb usw.), aber auch den Energiebedarf sowie den Materialeinsatz für Wartung und Reparatur (Schmier- und Reinigungsmittel, Energiebedarf für die Fahrten des Technik- und Servicepersonals usw.). Darüber hinaus achtet das Unternehmen darauf, dass anfallende Abfälle soweit als möglich wiederverwendbar sind.

Die nachhaltigen Lösungen und Dienstleistungen von KONE sind ein wichtiger Beitrag zum öko-effizienten Bauen. Darüberhinaus helfen sie BauherrInnen und BetreiberInnen, Gebäude umweltfreundlicher zu machen und ihre Klimaziele zu erreichen. Für KONE sind es Schritte auf dem selbst gesteckten Ziel, bis 2030 weltweit klimaneutral zu arbeiten.

Klimaneutrale Aufzüge von der Herstellung bis zur Wartung

Bei KONE beginnt der Weg zur Klimaneutralität bei den Materialien und bei der Zusammenarbeit mit Lieferanten, die vertraglich zu nachhaltigem Wirtschaften verpflichtet sind. Bei der Produktion setzt KONE weltweit auf erneuerbaren Strom und emissionsarme Heiz- und Brennstoffe in allen Lieferwerken. Durch optimierte Prozesse wird unternehmensweit der Energieverbrauch gesenkt, in der Logistikkette werden Transportwege effizient geordnet, Abfallvermeidung und Recycling werden ausgebaut.

Zur positiven Klimabilanz tragen zudem die KONE Aufzüge selbst bei. Sie arbeiten besonders energieeffizient bis Klasse A. Ab Werk sind sie mit einer offenen Schnittstelle (API) ausgestattet, die interne und externe Dienste mit der Anlage verknüpft. So bleibt ein Gebäude für die steigenden Anforderungen von BetreiberInnen und NutzerInnen gerüstet – ein Gebäudeleben lang.

Konsequenter Schritt: die klimaneutrale Aufzugswartung von KONE

Ein konsequenter Schritt in Richtung Nachhaltigkeit ist die CO2-neutrale Wartung KONE Care DX. Hierfür misst KONE die CO2-Emissionen aller Wartungsschritte – vom Beschaffen der Ersatzteile bis zu den Fahrten zum Kunden.

In die Messungen fließen die hohe Recyclingquote der Materialien ein (94 Prozent) sowie eine optimierte Routenplanung beim Abfahren der Wartungseinsätze. Zentrale Faktoren sind jedoch die vorausschauende Wartung 24/7 Connect, die Gebäudebetreibern mit Hilfe der digitalen Konnektivität einen zuverlässigen proaktiven Aufzugservice garantiert, sowie der schrittweise Umbau der Fahrzeugflotte auf E-Mobilität. Allein im ersten Halbjahr 2022 hat KONE im DACH-Raum mehr als 300 E-Autos bestellt, mit denen vor allem die ServicetechnikerInnen unterwegs sind. Bis 2024 sollen es mehr als 900 sein.

KONE unterstützt Klimaschutzprojekte in der ganzen Welt

Während KONE selbst aktiv an der Verringerung der Kohlenstoffemissionen arbeitet, gleicht das Unternehmen nicht vermeidbare die CO2-Emissionen aus. In Zusammenarbeit mit South
Pole, einem Marktführer im Bereich Klimaschutz, unterstützt KONE verschiedene GoldStandard®-zertifizierte Klimaschutzprojekte auf der ganzen Welt. GoldStandard® ist eine anerkannte Zertifizierungsstelle, die prüft, ob Projekte für Emissionsgutschriften in Frage kommen, und ein öffentliches Register darüber führt.

Das vielfältige Spektrum der ausgewählten Projekte reduziert oder vermeidet CO2-Emissionen durch verantwortungsvolle Forstwirtschaft, erneuerbare Energien und kommunale Initiativen zur Emissionsreduzierung.

DIE NULL ERREICHEN

Heute ist es wichtiger denn je, dass wir zusammenarbeiten, um die Emissionen zu reduzieren und uns auf die Schaffung nachhaltiger Städte zu konzentrieren, die für künftige Generationen bestehen bleiben. KONE hat sich wissenschaftlich fundierte Ziele für eine deutliche Reduzierung seiner Treibhausgasemissionen gesetzt und sich verpflichtet, bis 2030 klimaneutral zu arbeiten. Wir streben eine 40-prozentige Reduzierung der Emissionen im Zusammenhang mit den Materialien und dem Energieverbrauch unserer Produkte bis 2030 an (bezogen auf den Auftragseingang) und haben uns zu einer 50-prozentigen Reduzierung der Emissionen aus unserem eigenen Betrieb verpflichtet.

Bild

1. CO2-neutrale Wartung der Branche

KONE hat sich verpflichtet, konkrete Schritte für eine umweltfreundlichere Wartung seiner Anlagen zu unternehmen. Deshalb setzen wir auf eine emissionsarme Servicewagenflotte und nutzen vorausschauende Wartung, um ungeplante Wartungseinsätze zu reduzieren. Für die DX-Aufzüge von KONE kompensieren wir die verbleibenden Emissionen, die durch direkte und indirekte Wartungsaktivitäten entstehen, durch ein verifiziertes Kohlenstoffkompensationsprogramm und bieten somit mit der KONE CARE DX Wartung die erste CO2 neutrale Wartung der Branche an.

SMARTE & NACHHALTIGE GEBÄUDE

Mehr als 50 Prozent aller Menschen weltweit leben heute in Städten. Das bedeutet: Der Energiebedarf ist hoch, die Emissionen ebenfalls und erst recht das Verkehrsaufkommen. Um den Trend der zunehmenden Verstädterung zu meistern, braucht es nachhaltige und ganzheitliche Lösungen – von der autonomen und elektrischen Mobilität on demand bis hin zum Green Building.

Bild

EIN ZUVERLÄSSIGER PARTNER FÜR DIE ENTWICKLUNG GRÜNER GEBÄUDE

Wir bieten Lösungen und Fachwissen, die Ihnen dabei helfen, "Green Building Credits" und Zertifizierungen zu erhalten, die den Gebäudewert steigern und Ihr Gebäude nachhaltiger machen.

Bild

Ein Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit

Wir sind stolz darauf, dass wir für unsere Leistungen im Bereich der ökologischen und sozialen Nachhaltigkeit Anerkennung erhalten haben, u. a. ein Spitzenplatz für Klima im CDP und eine Platinmedaille bei EcoVadis.

ERSTKLASSIGE ENERGIEEFFIZIENZ

Wir unterstützen Sie bei der Erreichung Ihrer Energieeffizienzziele in jeder Phase des Lebenszyklus eines Gebäudes, von der Planung und dem Bau bis hin zur Instandhaltung und Modernisierung.

Bild

Erstklassige Energieeffizienz

Wir verfügen über das breiteste Angebot an Energieeffizienzklassen nach ISO 25745 für Aufzüge der Klasse A und Rolltreppen der Klasse A+++.

Bild

Bis zu 70% Energieeinsparung

Die Modernisierung Ihrer Aufzüge kann zu Energieeinsparungen von bis zu 70 % führen, die Modernisierung Ihrer Rolltreppe zu bis zu 50 %. Unsere Modernisierungslösungen reichen von der Nachrüstung von LED-Leuchten bis zum Einbau eines komplett neuen Aufzugs mit Energierückgewinnungstechnologie.

Bild

Bis zu 90 % energieeffizienter

Wir arbeiten ständig daran, die Energieeffizienz unserer Produkte und Dienstleistungen zu verbessern. Unser aktueller maschinenraumloser Aufzug ist bis zu 90 % effizienter als unsere Aufzüge aus den 90er Jahren.

CO2-Kompensation zur Erreichung der Klimaneutralität

Während wir unsere CO2-Emissionen auf dem Weg zu unseren Klimazielen aktiv reduzieren, haben wir beschlossen, einige verbleibende Emissionen bereits jetzt auszugleichen. Gemeinsam mit unserem marktführenden Kompensationspartner haben wir uns entschieden, eine Reihe anerkannter, nach dem Gold Standard zertifizierter Projekte zu unterstützen. Diese Projekte umfassen Forstwirtschaft, erneuerbare Energien und Energieeffizienz und sind über verschiedene Kontinente verteilt.

KREISLAUFWIRTSCHAFT

Wir konzentrieren uns auf die Reduzierung von Materialien, Energie und anderen Ressourcen, die in unseren Lösungen und Betrieben verwendet werden. Derzeit können 90 % der in unseren Produkten verwendeten Metalle recycelt werden. Indem wir unseren Kunden zuverlässige und energieeffiziente Geräte mit einer Lebensdauer von über 25 Jahren anbieten, spielt KONE eine wichtige Rolle bei der Unterstützung nachhaltiger Gebäude, indem wertvolle Ressourcen so lange wie möglich genutzt werden.

Lesen Sie auch unseren Nachhaltigkeits-Bericht (in Englisch)

KONE PRESSEINFORMATIONEN

  • Als einer der weltweit führenden und innovativsten Anbieter von Komplettlösungen rund um Aufzüge, Rolltreppen, automatischen Tür- und Toranlagen und deren Vernetzung untereinander, mit dem Gebäude und/oder Systemen und Applikationen, sowie Lösungen für Modernisierung und Wartung dieser Produkte geben wir Gebäuden einen Mehrwert über den gesamten Lebenszyklus.

    Mehr über KONE

  • Als speziellen Service für Journalisten und Redakteure haben wir eine Vielzahl von Produkt-, Referenz- und Dienstleistung-Fotographien, wie zum Beispiel Aufzugs-, Rolltreppen- und Automatiktürenfotos, in unserer Bild-Datenbank, der KONE Materialbank, hinterlegt. Bei der Verwendung haben wir nur eine Bedingung: Fügen Sie bitte stets die Fotounterschrift "Copyright © KONE GmbH" ein.

    Zum Ablauf: Bitte registrieren Sie sich in unserer KONE Materialbank als neuer User. Nach der Registrierung als "New user" erhalten Sie Ihren Usernamen und Passwort per Mail zugeschickt! Von nun an können Sie beliebig in der KONE Materialbank surfen. Denken Sie daran, Bilder nur mit dem o.g. Copyright zu verwenden. Benötigen Sie das KONE Logo, so mailen Sie Ihre Anfrage bitte an presse.de@kone.com.

    Zur KONE Materialbank

  • KONE

    Nicole Köster
    Marketing & Communications
    Vahrenwalder Str. 317
    30179 Hannover
    Deutschland

    Tel.: (+49) 0511 64 72 13 24

    E-Mail: nicole.koester -at- kone.com

Cookies

Um Ihnen ein optimales Erlebnis auf unserer Webseite bieten zu können, verwenden wir verschiedene Arten von Cookies. Diese ermöglichen es uns, die Nutzung der Webseiten zu analysieren, unsere Website für Sie zu optimieren und interessengerechte Inhalte über verschiedene Kanäle zu präsentieren. Mit dem Klick auf "Ich stimme zu" stimmen Sie der Verwendung zu. Sie stimmen zugleich zu, dass wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen (z.B. Google Analytics) senden. Über „Cookie-Einstellungen“ haben Sie jederzeit die Möglichkeit Ihre Cookie-Auswahl anzupassen oder Ihre Einwilligung zu widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

WELCOME TO KONE!

Are you interested in KONE as a corporate business or a career opportunity?

Corporate site

Would you like to find out more about the solutions available in your area, including the local contact information, on your respective KONE website?

Your suggested website is

United States

Go to your suggested website