Zurück zum Anfang

110 Jahre an Innovationen in der Aufzug- & Rolltreppenbranche

Stellen Sie sich ein finnisches Stadtbild vor. Bestimmt denken Sie nicht an hoch aufragende Wolkenkratzer, die die Skyline dominieren. Und jetzt fragen Sie sich vielleicht, wie ein Land mit einem so niedrigen Profil (von Gebäuden) und einer kleinen Bevölkerung auch die Heimat eines globalen Unternehmens ist, das viele Hochhausinnovationen ermöglicht hat und ermöglicht. Wir versuchen, es Ihnen zu erklären.

Anlässlich unseres 110. Geburtstags im Jahr 2020 haben wir in unseren Archiven nachgeforscht, um uns an die kühnen Schritte zu erinnern, die wir im Laufe der Jahre unternommen haben, um dorthin zu gelangen, wo wir heute stehen - und um zu zeigen, wohin wir uns als Nächstes entwickeln werden. Wie ist es dazu gekommen?

Von der Maschinenfabrik zum People-Flow-Pionier

Der Wandel vom einfachen Maschinenbauer zum Technologieführer und Innovationstreiber der gesamten Aufzugs- und Rolltreppenbranche kommt nicht von ungefähr: Vorausschauendes Denken, Innovationskraft und Internationalisierung haben wir im Blut - das hat sich ausgezahlt.

Und so markierte im Jahr 1996 der KONE MonoSpace® Aufzug einen der größten Wendepunkte in unserer Geschichte! Der erste maschinenraumlose Aufzug revolutionierte die gesamte Branche und gab uns eine neue Perspektive, wie wir KONE in Zukunft gestalten wollen und welchen Weg wir voranschreiten wollen.

Und so hat mutige und auf Zusammenarbeit ausgerichtete Einstellung unsere Entwicklung stets vorangetrieben. Dies gilt insbesondere für die Art und Weise, wie wir heute die digitale Transformation angehen.

Bild

"Mit der Digitalisierung und der technologischen Entwicklung entwickeln sich die Dinge so schnell, dass wir sie nicht alleine bewältigen können. Wir müssen enger mit unseren Partnern und Kunden zusammenarbeiten, um ein ganzes Ökosystem rund um KONE zu schaffen", sagt Sanna Kaje, Head of Strategy bei KONE.

Dieser Ansatz hat zu solch richtungsweisenden Innovationen wie KONE 24/7 Connected Services geführt, die künstliche Intelligenz in die Wartung bringen, sowie zu den KONE DX Class Aufzügen.

"Mit den Aufzügen der DX-Klasse haben wir nicht nur ein Produkt auf den Markt gebracht, sondern eine digitale Plattform", sagt Tomio Pihkala, EVP New Equipment Business bei KONE, und fügt hinzu: "Indem wir Drittanbieter einladen und uns an die digitalen Lösungen unserer Kunden anpassen, bauen wir ein Ökosystem rund um den Personenfluss auf.

Städte smarter und nachhaltiger machen

Als KONE im Jahr 1910 gegründet wurde, waren Aufzüge schlicht, aber sie veränderten die Art und Weise, wie sich Menschen in Städten und Gebäuden fortbewegen. Heute existiert KONE, um den Bewegungsfluss des städtischen Lebens zu verbessern. Das bedeutet auch einen nachhaltigeren und intelligenteren Bewegungsfluss in Städten.

"Nachhaltigkeit ist das nächste große Thema, bei dem sich KONE neu erfinden und erneuern wird. Dazu gehören Themen wie Umwelt, Vielfalt und Inklusion", zählt Pihkala auf.

"Es gibt viele Probleme, die auch mit der Urbanisierung zusammenhängen", ergänzt Kaje. "Verkehrsstaus, Fragen der Nachhaltigkeit, Gesundheit und Wohlbefinden und so weiter. Wir glauben, dass wir eine Schlüsselrolle bei der Bewältigung und Lösung dieser Probleme spielen."

Auf ereignisreiche 110 Jahre und noch viel mehr. Sehen Sie sich das vollständige Video mit Sanna Kaje und Tomio Pihkala unten an:

More stories

  • Inhalte mit der Bezeichnung:
    • #PERSONNES
    • #TECHNOLOGIE
    • #MONDE
loader

Cookies

Ce site utilise des cookies afin de vous offrir la meilleure expérience utilisateur. En poursuivant votre navigation, vous acceptez l'utilisation de cookies sur ce site. Vous pouvez changer les paramètres du navigateur et vos préférences à tout moment. Pour en savoir plus sur l'utilisation des cookies, consultez notre charte de confidentialité.

WELCOME TO KONE!

Are you interested in KONE as a corporate business or a career opportunity?

Corporate site

Would you like to find out more about the solutions available in your area, including the local contact information, on your respective KONE website?

Your suggested website is

United States

Go to your suggested website