Zurück zum Anfang

Wohnen mit Weitsicht

Investor Omnia Immobilier errichtet l’ilô bestehend aus 7 Mehrfamilienhäuser. Dabei werden erstmals KONE Aufzüge über die offene Schnittstelle der digitalen Plattform in das Smart-Home-System von eSMART integriert.

In den 32 Wohnungen von L’ilô wird das Smart-Home-System von eSMART Licht, Heizung und andere Komponenten durch Mikromodule vernetzen – drahtlos übers Stromnetz. Das System integriert auch die KONE DX-Aufzüge über die cloudbasierte digitale KONE-Plattform und ihre sichere offene Schnittstelle.

Vorteile: Meldet sich ein Besucher am Hauseingang über die Gegensprechanlage, öffnet der Bewohner die Haustür. Zugleich fährt automatisch der Aufzug ins Erdgeschoss, der den Besucher ohne weiteren Knopfdruck in die Zieletage bringt.

Beim Verlassen der Wohnung drückt der Bewohner eine Taste auf dem eSMART-Bedienpanel: Das Licht geht aus, die Rollläden schließen, der Aufzug wird gerufen.

Visualisierungen: Omnia Immobilier

Bild

Herausforderungen

  • Komfortable, barrierefreie Erschließung der Wohngebäude
  • Integration der Aufzüge in das Smart-Home-System
  • Zukunftsfähigkeit durch ein offenes System

Lösungen

  • 7 MonoSpace DX-Aufzüge mit hohem Komfort und hoher Zuverlässigkeit
  • Integration der konnektiven Aufzüge über die digitale KONE-Plattform ins Smart-Home-System von eSMART der Häuser
  • Über die KONE-Plattform können die Bewohner jederzeit weitere KONE Services nutzen (prädiktive Wartung 24/7 Connect, Aufzugmusik usw.)

Bild
Bild

Facts & Figures

  • Fertigstellung: 2021
  • Typ: Mehrfamilienhäuser
  • Wohnungen: 32
  • Geschosse: 3–4
  • Aufzug: 7 MonoSpace 300 DX
  • Digitale Lösung: Konnektive Aufzüge mit Smart-Home-Integration

eSMART Technologies AG - Alles auf einen Klick

Bild


Über einen Touchscreen im Wohnzimmer oder die Smartphone App lassen sich Gebäudefunktionen wie die Videogegensprechanlage, Heizung, Licht oder Storen zentral steuern. Zusätzlich zeigt der Bildschirm den Verbrauch von Strom, Heizung und Warmwasser in Echtzeit und informiert auf diese Weise die Bewohner über ihren Energieverbrauch.

Das 2011 gegründete Spinoff der eidgenössisch-technischen Hochschule Lausanne hat eine Technologie entwickelt, welche ohne zusätzliche Verkabelung auskommt und sich problemlos sowie kostengünstig auch in bestehenden Gebäuden einbauen lässt.

Mehr erfahren über eSMART

Cookies

Um Ihnen ein optimales Erlebnis auf unserer Webseite bieten zu können, verwenden wir verschiedene Arten von Cookies. Diese ermöglichen es uns, die Nutzung der Webseiten zu analysieren, unsere Website für Sie zu optimieren und interessengerechte Inhalte über verschiedene Kanäle zu präsentieren. Mit dem Klick auf "Ich stimme zu" stimmen Sie der Verwendung zu. Sie stimmen zugleich zu, dass wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen (z.B. Google Analytics) senden. Über „Cookie-Einstellungen“ haben Sie jederzeit die Möglichkeit Ihre Cookie-Auswahl anzupassen oder Ihre Einwilligung zu widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

WELCOME TO KONE!

Are you interested in KONE as a corporate business or a career opportunity?

Corporate site

Would you like to find out more about the solutions available in your area, including the local contact information, on your respective KONE website?

Your suggested website is

United States

Go to your suggested website