WELCOME TO KONE!

Are you interested in KONE as a corporate business or a career opportunity?

Corporate site

Would you like to find out more about the solutions available in your area, including the local contact information, on your respective KONE website?

Your suggested website is

United States

Go to your suggested website

Cookies

Um Ihnen ein optimales Erlebnis auf unserer Webseite bieten zu können, verwenden wir verschiedene Arten von Cookies. Diese ermöglichen es uns, die Nutzung der Webseiten zu analysieren, unsere Website für Sie zu optimieren und interessengerechte Inhalte über verschiedene Kanäle zu präsentieren. Mit dem Klick auf "Ich stimme zu" stimmen Sie der Verwendung zu. Sie stimmen zugleich zu, dass wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen (z.B. Google Analytics) senden. Über „Cookie-Einstellungen“ haben Sie jederzeit die Möglichkeit Ihre Cookie-Auswahl anzupassen oder Ihre Einwilligung zu widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zurück zum Anfang

Bei Zebrabox fährt der Roboter Aufzug

Wie gut Serviceroboter die Kunden betreuen können, zeigt der Schweizer Lagerraum-Anbieter Zebrabox. Am neuen Standort Winterthur soll ein Roboter Anfang 2021 erstmals selbstständig Aufzug fahren.

Zebrabox ist Schweizer Marktführer unter den Einlagerungshäusern. Es vermietet an zehn Standorten hochwertige Lagerflächen von 1 bis 50 m2. Zur Kundenbetreuung der Standorte ohne Personal setzt das Unternehmen auf halb autonome, halb ferngesteuerte Serviceroboter der Firma Wyca. Sie helfen bei allen möglichen Anliegen: Via Bildschirm kann der Kunde mit Mitarbeitern sprechen, während der Roboter voran fährt und den Weg weist.

Die Aufzugnutzung ist bislang nur via Fernsteuerung durch die Zentrale möglich. Am neuen Standort Winterthur soll der Roboter über die offene Schnittstelle der KONE-Plattform mit den TranSys DX-Lastenaufzügen verbunden werden. So wird er die Anlagen autonom nutzen können.


img_zebrabox_logo

Bild

Facts & Figures

  • Fertigstellung: voraussichtlich Anfang 2021
  • Gebäudetyp: Lagergebäude
  • Geschosse: 6
  • Vermietbare Nutzfläche: 4'000 m2
  • Lagerräume: zunächst 200, später über 500
  • Aufzüge: 2 KONE TranSys DX
  • Digitale Lösungen: Anbindung an digitale KONE-Plattform mit offener Schnittstelle (API) zur Verbindung von Roboter und Aufzügen

Erfahren Sie mehr über integrierte Konnektivität und die Möglichkeiten für digitale, intelligente Gebäudelösungen