Zurück zum Anfang

„Bei KONE kann ich sein, wie ich bin!“

Jede Liebe verdient die gleichen Rechte. Gerade deshalb machen wir uns im „Pride Month“ für die Vielfalt bei KONE stark und wollen zeigen: Hier kann jeder so sein, wie er ist. Dieses Selbstverständnis kam auch bei Benjamin Wolfmeier aus dem Kundenservicecenter in Deutschland an, als er 2018 bei KONE einstieg. Er steht zu seiner Homosexualität und ist von Anfang an offen damit umgegangen.

„Schon bei der Einarbeitung habe ich gespürt, dass ein sehr offenes Klima bei KONE herrscht.

Bild

Ich habe es nicht einmal erlebt, dass ich mich in irgendeiner Form benachteiligt gefühlt habe oder komisch angeschaut wurde,“ erzählt der 44-Jährige.

„Gerade, wenn man neu ist, denkt man: Muss ich das jetzt kaschieren?“ Beim mittaglichen Plaudern mit KollegInnen platziert sich immer mal wieder die Frage: Wie war dein Wochenende? „Da war mir wichtig, dass ich von Anfang an ehrlich und offen bin, ohne mich verstecken zu müssen.“ Ganz im Gegenteil: Es war positiv überrascht, wie respektvoll mit dem Thema umgegangen wurde.

„Wichtig ist ein offener Austausch. Ruhig mal ein Fettnäpfchen riskieren, statt sich gar nicht auszutauschen.“

„Was ich mir wünschen würde, ist eine Art Stammtisch, bei dem sich die LGBT Community untereinander vernetzen können“, sagt Benjamin. Berührungsängste oder Unsicherheiten seien bei vielen Menschen immer noch präsent, da helfe nur der direkte Austausch und der offene Umgang miteinander: „Wenn ich merke, dass jemand Berührungsängste hat, versuche ich auf die Person zuzugehen und das aufzulösen. Da kann derjenige ruhig mal mit einer Frage ein Fettnäpfchen riskieren. Wichtig ist, dass dieser Austausch stattfindet.“

Ihm ist es eine Herzensangelegenheit, dass Frauen und Männer die gleichen Rechte haben, dieselben Fehler machen dürfen, ohne benachteiligt zu werden. „Bei KONE war das nie ein Thema“, freut er sich.

Zum Hintergrund:

Der Juni steht ganz im Zeichen von „Pride“- auch bei KONE. Während dieser vier Wochen finden weltweit verschiedene Pride-Veranstaltungen statt, um den Einfluss von LGBTIQ+ (Lesbisch, Schwul, Bisexuell, Transgender, Intersexuell und Queer) Menschen auf der ganzen Welt zu würdigen und zu feiern.

Diese Seite teilen

Cookies

Um Ihnen ein optimales Erlebnis auf unserer Webseite bieten zu können, verwenden wir verschiedene Arten von Cookies. Diese ermöglichen es uns, die Nutzung der Webseiten zu analysieren, unsere Website für Sie zu optimieren und interessengerechte Inhalte über verschiedene Kanäle zu präsentieren. Mit dem Klick auf "Ich stimme zu" stimmen Sie der Verwendung zu. Sie stimmen zugleich zu, dass wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen (z.B. Google Analytics) senden. Über „Cookie-Einstellungen“ haben Sie jederzeit die Möglichkeit Ihre Cookie-Auswahl anzupassen oder Ihre Einwilligung zu widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

WELCOME TO KONE!

Are you interested in KONE as a corporate business or a career opportunity?

Corporate site

Would you like to find out more about the solutions available in your area, including the local contact information, on your respective KONE website?

Your suggested website is

United States

Go to your suggested website