Zurück zum Anfang

Intelligente Wege zu einer intelligenten Stadt

Die nordwestindische Stadt Jaipur schafft mit integrierten Technologielösungen ein besseres zukünftiges Lebensumfeld für ihre Bürger und bewahrt gleichzeitig ihr reiches Erbe und ihre einzigartige Architektur.

Jaipur ist in der ganzen Welt für sein historisches Erbe bekannt - atemberaubende hundert Jahre alte Havelis, bröckelnde Forts und Denkmäler aus dem 16. Der geschichtsträchtigste Teil der Stadt liegt hinter den charakteristischen rosafarbenen Mauern, wo sich Rikschas, Fahrräder, Autos, Lastwagen und Kühe inmitten des endlosen Hupkonzerts und des rumpelnden Verkehrs um den Platz drängeln.


Trotz seines jahrhundertealten Erbes ist Jaipur als eine der Städte, die an der Smart City Mission der indischen Regierung teilnehmen, auf dem Weg ins 21. Der Fokus der Smart City Mission ist einfach. Sie zielt darauf ab, 100 Städte im ganzen Land mit Hilfe von Technologie und neuesten Innovationen nachhaltiger und benutzerfreundlicher für ihre Einwohner zu gestalten.


In Jaipur wurde die Smart-City-Idee auf die besonderen Bedürfnisse der Stadt zugeschnitten. Ziel ist es, das Erbe der ummauerten Stadt zu erhalten, indem das Alte bewahrt wird, aber gleichzeitig Verbesserungen durch systematische Gebäudesanierung, Verkehrsmanagementsysteme und intelligente Straßen eingeführt werden.


"Die Menschen wollen in Jaipur leben und Geschäfte machen, also müssen wir das erleichtern und gleichzeitig das Erbe der Stadt bewahren", sagt Alok Ranjan, CEO von Jaipur Smart City Limited, einer öffentlich-privaten Partnerschaft, die die Smart City Mission Initiative in Jaipur vorantreibt.

Bewältigung städtischer Probleme

Bild

Die Drei-Millionen-Stadt ist nicht die einzige, die mit den vielen Herausforderungen konfrontiert ist, die Indiens schnell wachsende Megastädte plagen. Überbevölkerung, schlechte Wasserwirtschaft und schwache Infrastruktur - um nur einige zu nennen.


Nehmen wir als Beispiel den täglichen Arbeitsweg der Menschen. Das Straßennetz von Jaipur wurde nie für den exponentiell wachsenden Verkehr gebaut. Jetzt fordert die Verkehrsüberlastung ihren Tribut von den Straßen und Gebäuden der Stadt. Eines der Ziele der Smart City Mission ist die Verbesserung des Verkehrsflusses in Jaipur.


"Unser Plan ist die Einführung einer integrierten Transitmanagementsystem-Software mit intelligenten Fahrrädern, Zahlungskarten, intelligenten Parkplätzen und einer einzigen mobilen Anwendung, die diese Dienste verwaltet", sagt Ranjan.


Die Technologie steht im Mittelpunkt der Bemühungen der Stadt. Ziel ist es, ein intelligentes Straßensystem innerhalb der ummauerten Stadt zu schaffen, das mit intelligenter Beleuchtung, Systemen zur Überwachung der Umweltverschmutzung, CCTV, Informationsanzeigen und Ladestationen für Elektrofahrzeuge ausgestattet ist.


Dabei werden die Bewegungen einer Person über den gesamten Tag hinweg berücksichtigt, vom Wohnort bis zum Zielort und zurück. Das Design spielt bei diesem Prozess eine große Rolle, so Ranjan. Idealerweise konzentriert sich gutes Gebäudedesign sowohl auf die Erhaltung des Alten als auch auf die Schaffung besserer, nachhaltigerer Gebäude, die eine sichere und effiziente Bewegung zwischen verschiedenen Räumen ermöglichen. Aufzüge zum Beispiel, die sich mit intelligenten Innovationen an verschiedene Gebäudeanforderungen anpassen können, werden eine Schlüsselrolle bei der Schaffung lebenswerterer Städte spielen.

Den richtigen Partner finden

Bild

Ein Großteil der Überlegungen zu intelligenten Städten konzentriert sich auf die Nachhaltigkeit. Die indische Regierung will die Nutzung erneuerbarer Energiequellen fördern und hat die Solarenergiekapazitäten erhöht, um die Einführung zu erleichtern.


"Elektronische Fahrzeuge, die mit Solarenergie betrieben werden, sind in Arbeit. Der Plan ist, die Solarkapazität von Jaipur in den nächsten fünf Jahren zu verfünffachen", sagt Ranjan.


Ranjan räumt ein, dass es noch viele Herausforderungen gibt, bevor Jaipur sich eine nachhaltige Smart City nennen kann. Da die Smart City Mission vollständig projektbasiert ist, bedeutet dies, dass jedes einzelne Element der Planung an externe Anbieter ausgelagert wird.


"Deshalb ist es wichtig, in einem transparenten Prozess mit gleichgesinnten, zuverlässigen Unternehmen zusammenzuarbeiten, die uns versichern können, dass die Arbeiten nicht nur im Zeit- und Kostenrahmen, sondern auch auf nachhaltige Weise durchgeführt werden."


In den kommenden Jahren will sich Jaipur darauf konzentrieren, einen besseren Lebensraum für seine Einwohner zu schaffen. Technologie allein kann eine Stadt nicht verändern, aber die Bürger und ihre Zukunft sind ein entscheidender Teil davon. "Die Herausforderung besteht darin, herauszufinden, wie sich die Stadt entwickeln wird, und nach Investitionen zu suchen, die die Zeit überdauern werden", so Ranjan abschließend.

Diese Seite teilen

Cookies

Um Ihnen ein optimales Erlebnis auf unserer Webseite bieten zu können, verwenden wir verschiedene Arten von Cookies. Diese ermöglichen es uns, die Nutzung der Webseiten zu analysieren, unsere Website für Sie zu optimieren und interessengerechte Inhalte über verschiedene Kanäle zu präsentieren. Mit dem Klick auf "Ich stimme zu" stimmen Sie der Verwendung zu. Sie stimmen zugleich zu, dass wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen (z.B. Google Analytics) senden. Über „Cookie-Einstellungen“ haben Sie jederzeit die Möglichkeit Ihre Cookie-Auswahl anzupassen oder Ihre Einwilligung zu widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

WELCOME TO KONE!

Are you interested in KONE as a corporate business or a career opportunity?

Corporate site

Would you like to find out more about the solutions available in your area, including the local contact information, on your respective KONE website?

Your suggested website is

United States

Go to your suggested website