Zurück zum Anfang

Doppekdecker-Aufzüge im East Side Tower Berlin

Pressemitteilung Veröffentlicht am 08.11.2021 15:23

Erstmals im deutschsprachigen Raum: KONE installiert Doppeldecker-Aufzüge im Hochhaus Edge East Side Berlin

  • Ab 2023 fahren im 136 m hohen Berliner Bürohochaus die ersten acht Doppeldecker-Aufzüge im deutschsprachigen Raum
  • Jeder Doppeldecker-Aufzug befördert doppelt so viele Nutzer wie ein herkömmlicher Aufzug und das mit 6 m/s (21,6 km/h)
  • Zur Beschleunigung der Bauarbeiten setzt KONE zudem einen Aufzug ein, der mit dem Gebäude mitwächst: den Hochleistungs-Bauaufzug KONE JumpLift

KONE installiert in dem im Bau befindlichen Edge East Side Berlin mit Hauptmieter Amazon insgesamt 14 Aufzüge und drei Rolltreppen, darunter die ersten acht Doppeldecker-Aufzüge im deutschsprachigen Raum. Diese speziellen Hochleistungsaufzüge können durch ihre zweistöckigen Kabinen doppelt so viele Nutzer befördern wie übliche einstöckige Aufzüge. Dabei hält ein „Doppeldecker“ immer in zwei übereinander liegenden Etagen, in denen die Fahrgäste ein- und aussteigen können. „Zugleich wird weniger wertvolle Gebäudefläche für die Aufzugschächte benötigt“, erklärt Erik Kahlert, Geschäftsführer für KONE DACH.

Die Doppeldecker-Aufzüge erreichen eine Geschwindigkeit von 6 m/s (21,6 km/h), sodass die maximale Reisezeit – vom Erdgeschoss bis zur Dachterrasse im 36. Obergeschoss – 20,6 Sekunden beträgt. Dabei kommen die leistungsstärksten KONE-Antriebe zum Einsatz: die MX100, die mit 134 kW Leistung in zwei Kabinen bis zu 52 Personen bewegen können. Das sind vier Tonnen Traglast.


Lebendiges Quartier in Berlin-Friedrichshain

Das neue, 136 m hohe Bürohochhaus an der Warschauer Brücke wird vom Projektentwickler Edge errichtet. Insgesamt bietet das Gebäude rund 65.000 qm Bürofläche.

Um das Edge East Side zu einem Gewinn für das umliegende Quartier in Berlin-Friedrichshain zu machen, werden die untersten drei Etagen öffentlich zugänglich sein (Lobby im Erdgeschoss und im 1. Obergeschoss; 2. Obergeschoss).


Doppeldecker-Aufzüge: Tradition und Zukunft

Doppeldecker-Aufzüge sind seit mehr als 130 Jahren im Einsatz. So fahren einige der ältesten und bekanntesten Doppeldecker-Anlagen in den Eckpfeilern des Pariser Eiffelturms, bei Eröffnung 1889 das höchste Bauwerk der Welt.

Heute gibt es weltweit nur wenige Anbieter, die Doppeldecker-Aufzüge installieren. Dazu zählt KONE, das diese Anlagen unter anderem im Londoner „Broadgate Tower“ (2009) sowie im Hochhaus „The Shard“ (2013), ebenfalls in London, installiert hat.


KONE JumpLift für schnelleren Bauablauf

Eine weitere Besonderheit des Projekts ist der KONE JumpLift: ein Hochleistungs-Bauaufzug , der seine Deutschlandpremiere 2020 im Frankfurter Wolkenkratzer ONE hatte und den KONE 2021 auch im Edge East Side einsetzt.

Anders als ein herkömmlicher Bauaufzug wird der JumpLift nicht außen an das Gebäude angesetzt. Vielmehr nutzt er einen in Bau befindlichen Aufzugschacht, um mit dem Gebäude in die Höhe zu wachsen. Antrieb und Steuerung befinden sich auf einer oben im Schacht hängenden Plattform, die durch eine trickreiche Konstruktion in regelmäßigen Abständen mehrere Etage nach oben „springt“. Antriebsseile und Führungsschienen werden dazu entsprechend verlängert, wie das Video zeigt.

„Mit dem JumpLift können die Fassaden eher geschlossen und die Etagen früher fertiggestellt werden“, erklärt Erik Kahlert von KONE. Haben Gebäude und Schacht ihre endgültige Höhe erreicht, wird der JumpLift durch Tausch weniger Komponenten zum herkömmlichen Personenaufzug: Die schwebende Plattform mit Antrieb und Steuerung wird demontiert und das letzte Teilstück der Führungsschienen im Schacht montiert. Fertig ist der endgültige Aufz

ÜBER KONE

Wir bewegen jeden Tag mehr als 1 Mrd. Menschen weltweit. Denn das ist unsere Mission: den Fluss des urbanen Lebens stetig zu verbessern. Unsere Vision: den Nutzern unserer Aufzüge, Rolltreppen und automatischen Türen das beste People Flow-Erlebnis zu bieten. Dabei setzen wir auf digitale, vernetzte Lösungen, die den Fluss von Menschen und Gütern in Gebäuden so reibungslos, sicher und komfortabel machen wie nie zuvor. Einzigartig ist unsere cloudbasierte digitale Plattform, über deren Schnittstelle wir Produkte, Applikationen und Dienstleistungen von KONE, KONE Partnern und Dritten miteinander verbinden. So schaffen wir intelligente Lösungen für die moderne Stadt, die sich flexibel den wandelnden Wünschen der Nutzer und Anlagenbetreiber anpassen.

In allen KONE Lösungen ist unser Engagement für unsere Kunden präsent. Das macht uns zu einem zuverlässigen und innovativen Partner über den gesamten Lebenszyklus des Gebäudes hinweg. Heute und in Zukunft. – KONE ist börsennotiert (NASDAQ OMX, Helsinki) und erwirtschaftete 2020 einen Umsatz von rund 9,9 Mrd. Euro. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 60.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in über 60 Ländern, die mehr als 1,4 Mio. Anlagen betreuen. Hauptsitz ist Helsinki, Finnland.

Pressekontakt

KONE GmbH
Aufzüge · Rolltreppen · Automatiktüren
Nicole Köster
Leiterin Marketing & Kommunikation
Vahrenwalder Str. 317
30179 Hannover
Tel.: 0511 64 72 13 24
E-Mail: nicole.koster (-at-) kone.com

KONE PRESSEINFORMATIONEN

  • Als einer der weltweit führenden und innovativsten Anbieter von Komplettlösungen rund um Aufzüge, Rolltreppen, automatischen Tür- und Toranlagen und deren Vernetzung untereinander, mit dem Gebäude und/oder Systemen und Applikationen, sowie Lösungen für Modernisierung und Wartung dieser Produkte geben wir Gebäuden einen Mehrwert über den gesamten Lebenszyklus.

    Mehr über KONE

  • Als speziellen Service für Journalisten und Redakteure haben wir eine Vielzahl von Produkt-, Referenz- und Dienstleistung-Fotographien, wie zum Beispiel Aufzugs-, Rolltreppen- und Automatiktürenfotos, in unserer Bild-Datenbank, der KONE Materialbank, hinterlegt. Bei der Verwendung haben wir nur eine Bedingung: Fügen Sie bitte stets die Fotounterschrift "Copyright © KONE GmbH" ein.

    Zum Ablauf: Bitte registrieren Sie sich in unserer KONE Materialbank als neuer User. Nach der Registrierung als "New user" erhalten Sie Ihren Usernamen und Passwort per Mail zugeschickt! Von nun an können Sie beliebig in der KONE Materialbank surfen. Denken Sie daran, Bilder nur mit dem o.g. Copyright zu verwenden. Benötigen Sie das KONE Logo, so mailen Sie Ihre Anfrage bitte an presse.de@kone.com.

    Zur KONE Materialbank

  • Nicole Köster - Leiterin Marketing & Kommunikation

    E-Mail: nicole.koester -at- kone.com


    Anschrift:

    KONE GmbH
    Aufzüge · Rolltreppen · Automatiktüren

    Vahrenwalder Str. 317

    30179 Hannover

Diese Seite teilen

Cookies

Um Ihnen ein optimales Erlebnis auf unserer Webseite bieten zu können, verwenden wir verschiedene Arten von Cookies. Diese ermöglichen es uns, die Nutzung der Webseiten zu analysieren, unsere Website für Sie zu optimieren und interessengerechte Inhalte über verschiedene Kanäle zu präsentieren. Mit dem Klick auf "Ich stimme zu" stimmen Sie der Verwendung zu. Sie stimmen zugleich zu, dass wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen (z.B. Google Analytics) senden. Über „Cookie-Einstellungen“ haben Sie jederzeit die Möglichkeit Ihre Cookie-Auswahl anzupassen oder Ihre Einwilligung zu widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

WELCOME TO KONE!

Are you interested in KONE as a corporate business or a career opportunity?

Corporate site

Would you like to find out more about the solutions available in your area, including the local contact information, on your respective KONE website?

Your suggested website is

United States

Go to your suggested website