Zurück zum Anfang

In Wien fährt der Serviceroboter jetzt Aufzug

Erstmals in Österreich fährt ein Serviceroboter Aufzug: Das Hotel Radisson RED Vienna in Wien nutzt „Jeeves“, den Roboter des Münchner Startups Robotise, um seine Gäste mit Getränken und Snacks auf den Zimmern zu versorgen. Dafür kann der Roboter zwei Hotelaufzüge nutzen, mit denen die Hotelgäste unterwegs sind.

Das sagt der Kunde

„Mit dem Serviceroboter kommen wir den Erwartungen vieler Gäste nach einer Minibar nach, ohne das knappe Personal mit dem Füllen von Kühlschränken in den Zimmern zu binden“, begründet Twerenbold das Projekt.

  • #Advanced People Flow solutions
  • #Aufzüge
  • #Europa
  • #Hotel
  • #Modernisierung
  • #Neubau
  • #Österreich
  • #People Flow Intelligence
  • #Service & Wartung

Zum Projekt

  • Der Roboter des Münchner Startups Robotise bringt Gästen rund um die Uhr Getränke und Snacks aufs Zimmer
  • Jeeves holt im Radisson RED Vienna eigenständig den Aufzug, wählt seine Zieletage und kann sogar die Aufzugtüren länger offen halten
  • Die standardisierte KONE-Schnittstelle ermöglichte die einfache Vernetzung von Roboter und Aufzugsteuerung

Aussicht

Das Projekt könnte auf weitere der mehr als 40 Häuser der Radisson Hotel Group ausgedehnt werden.

kone-image-elevator-api-robotics-jeeves_hotel-vienna-radisson-red3_1440x670px.jpg


Regelmäßig begegnen die Gäste Jeeves, wenn er Getränke und Snacks, aber auch Zahnbürsten und andere Hygieneartikel direkt auf die Hotelzimmer bringt. Dazu ruft Jeeves den nächsten verfügbaren Aufzug in seine Etage, wählt die Zieletage und hält sogar die Aufzugtüren so lange offen, bis er in die Kabine hineingerollt ist.

Während die menschlichen Nutzer ihren Fahrtwunsch per Tastendruck äußern, kommuniziert Jeeves über die offene Schnittstelle der cloudbasierten digitalen KONE-Plattform mit der Steuerung der Aufzüge. Sie gehören zur DX-Aufzugklasse. Deren Anlagen sind konnektiv, also ab Installation mit der KONE-Plattform vernetzt.


Gut vernetzt

„Konnektive Aufzüge ermöglichen cloudbasierte Services – wie hier die Ansteuerung der Aufzüge durch Roboter, aber auch die KI-gestützte prädiktive Wartung oder den Aufzugruf per Smartphone – flexibel und nach Bedarf einfach freizuschalten, ohne Eingriff in die Hardware“, erklärt Erik Kahlert, Geschäftsführer KONE DACH.


kone-image-elevator-api-robotics-jeeves_hotel-vienna-radisson-red1_1440x670px.jpg


Entsprechend schnell konnte Jeeves vernetzt werden. Nachdem KONE die Schnittstelle der KONE-Plattform freigeschaltet hatte, stellte der Robotise-Techniker Ende Februar 2022 Jeeves’ Verbindung zur KONE-Plattform und damit zu den Liften her.


Personal wird entlastet

„Viele Gäste nutzen Jeeves nur, weil sie den rollenden Butler im Einsatz erleben möchten“, sagt Daniel Twerenbold, Regional Director Switzerland, Italy, Austria & South East Europe der Radisson Hotel Group. Dennoch ist Jeeves mehr als ein Marketing-Gag. Der Einsatz eines Serviceroboters erscheint dem Hotel wirtschaftlicher als die klassische Minibar im Zimmer. Auf die verzichtet das 2022 eröffnete Hotel folglich.


kone-image-elevator-api-robotics-jeeves_hotel-vienna-radisson-red5_1440x670px.jpg


„Mit dem Serviceroboter kommen wir den Erwartungen vieler Gäste nach einer Minibar nach, ohne das knappe Personal mit dem Füllen von Kühlschränken in den Zimmern zu binden“, begründet Twerenbold das Projekt. Nun könnte es auf weitere der mehr als 40 Häuser der Radisson Hotel Group ausgedehnt werden.

Cookies

Um Ihnen ein optimales Erlebnis auf unserer Webseite bieten zu können, verwenden wir verschiedene Arten von Cookies. Diese ermöglichen es uns, die Nutzung der Webseiten zu analysieren, unsere Website für Sie zu optimieren und interessengerechte Inhalte über verschiedene Kanäle zu präsentieren. Mit dem Klick auf "Ich stimme zu" stimmen Sie der Verwendung zu. Sie stimmen zugleich zu, dass wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen (z.B. Google Analytics) senden. Über „Cookie-Einstellungen“ haben Sie jederzeit die Möglichkeit Ihre Cookie-Auswahl anzupassen oder Ihre Einwilligung zu widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

WELCOME TO KONE!

Are you interested in KONE as a corporate business or a career opportunity?

Corporate site

Would you like to find out more about the solutions available in your area, including the local contact information, on your respective KONE website?

Your suggested website is

United States

Go to your suggested website