Zurück zum Anfang

Ihre Fragen - unsere Antworten

Die hier beantworteten Fragen beziehen sich auf die jeweiligen Einzelfälle. Für individuelle Projekte bitten wir Sie, sich an Ihren KONE Ansprechpartner zu wenden.

  • In diesem Fall gab es keine Brandschutzanforderungen an den Schacht bzw. die Schachttüren. Der Aufzug hat keine unterschiedlichen Brandabschnitte miteinander verbunden.

  • Nein, denn der Rahmen der Hebebühne wird im abgesenkten Zustand bündig eingefahren.

  • Die Schachtgrube beträgt bei dieser Hebebühne 220mm.

  • In diesem Fall ist beides möglich, da es eine Fernbedienung gibt.

  • Durch technische Ersatzmaßnahmen können die in der EN81-20 vorgebenen Abmessungen auf ein Mindestmaß reduziert werden. Von 100mm bei der Schachtgrube und 2500 mm (Türhöhe 2000mm) beim Schachtkopf. Dabei gibt es durchaus länderspezifische Unterschiede.

  • Beim ProSpace handelt es sich um eine besonderes Produkt, welches zwei Riemen anstelle von Seilen verwendet und der Motor befindet sich oberhalb der obersten Haltestellentür (als Teil des Schachtes).

  • Ein Riemen hat einen wesentlich geringeren Biegeradius, somit können die Umlenkrollen deutlich geringer ausgeführt werden, welches für dieses Nischenprodukt die optimale Lösung ist.

  • Der ProSpace ist ein baumustergeprüftes Produkt von KONE und kann mit manuellen oder automatischen Schachttüren erworben werden.

  • Da der Aufzug nach EN81-20 ausgelegt ist, werden die dortigen Anforderungen erfüllt.

  • Schallschutz ist immer im Kontext den örtlichen Gegebenheiten und Anforderungen zu betrachten. Das Thema Schallschutz ist beim KONE ProSpace ähnlich zu betrachten wie bei anderen Aufzügen mit Stahl-Glas Schächten.

  • Das Servicepaneel kann beim KONE ProSpace in der obersten oder in der darunterliegenden Haltestelle platziert werden.

  • Die Tür öffnet mindestens 90°.

  • Beim KONE ProSpace gibt es kein Gegengewicht, die erforderliche Traktion in Auf- bzw. Abwärtsrichtung wird durch entsprechende Umlenkungen des Zahnenriemens gelöst.

  • Durch nochmals reduzierte Schachtwände kann die Schachtbreite, bei 1100 mm Kabinenbreite, auf 1280 mm reduziert werden.

  • Nur durch eine Drehtür war der Einbau eines Aufzugs in dieser Größe möglich.

  • Die neuste Revision der EN81-80 ist von 2019, diese ersetzt die Version von 2004. In dieser Revision kamen 11 neue Gefährdungen hinzu.

  • In Deutschland erhält die EN81-80 durch die Betriebssicherheitsverordnung Relevanz. Diese verlangt eine sicherheitstechnische Gefährdungebeurteilung, wofür die DIN EN81-80 eine ausgezeichnete Basis darstellt.

  • Nein, der Schacht wurde nicht vergrößert.

  • Bei diesem Bauvorhaben wurden für die Schachttüren Nischen geschaffen, der Schacht selbst hat seine Abmessungen behalten.

KONE LIVE-ONLINETRAININGS

Erweitern Sie Ihr Know-how rund um Aufzüge, Rolltreppen und digitale Gebäudelösungen - melden Sie sich zu unseren kostenfreien Live-Onlinetrainings an.

kone-image-webinar-live-onlinetraining_1440x670.jpg

HANDOUTS VERGANGENER LIVE-ONLINETRAININGS

Sie haben ein Live-Onlinetraining verpasst und möchten die Zusammenfassung durchlesen? Kein Problem - in unserer Webinar-Bibliothek finden Sie die Handouts aller bisherigen Veranstaltungen zum Download.

Cookies

Um Ihnen ein optimales Erlebnis auf unserer Webseite bieten zu können, verwenden wir verschiedene Arten von Cookies. Diese ermöglichen es uns, die Nutzung der Webseiten zu analysieren, unsere Website für Sie zu optimieren und interessengerechte Inhalte über verschiedene Kanäle zu präsentieren. Mit dem Klick auf "Ich stimme zu" stimmen Sie der Verwendung zu. Sie stimmen zugleich zu, dass wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen (z.B. Google Analytics) senden. Über „Cookie-Einstellungen“ haben Sie jederzeit die Möglichkeit Ihre Cookie-Auswahl anzupassen oder Ihre Einwilligung zu widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

WELCOME TO KONE!

Are you interested in KONE as a corporate business or a career opportunity?

Corporate site

Would you like to find out more about the solutions available in your area, including the local contact information, on your respective KONE website?

Your suggested website is

United States

Go to your suggested website